Bremerhaven   Invergordon   Kirkwall   Färöer-Inseln   Westmänner-Inseln   Reykjavik   Grimsey   Jan Mayen   Magdalenenfjord   Nordkap   Tromso   Geiranger   Bergen   MS Albatros           Fotoalbum 

Geiranger (Norwegen )
Freitag den 15. Juli 2005

Landkarte von Südnorwegen
Die Karte ist Public Domain, sie enstammt einem CIA-Jahrbuch. Ich habe lediglich Geiranger eingezeichnet.





Vielleicht einer der schönsten Fjorde ist der Geirangerfjord . Ein tiefer Einschnitt zieht sich in das Land. An den Hängen stehen viele Bäume und es gibt zahllose Wasserfälle. Die Berge ragen hoch auf und auch der letzte Tourist ist beeindruckt.

Auf der Fahrt nach Geiranger


Auch die Einfahrt hier ist großartig. Obwohl wir viel weiter südlich waren, sahen wir im Grunde die gleiche Landschaft wie vor Tromso .

Eine Küste mit so vielen Buchten ist natürlich nicht mit so vielen Straßen ausgestattet, wie wir das in Mitteleuropa kennen.

Dafür gibt es hier sehr viel mehr Schiffahrt.

Hier verkehren unter anderem die Postschiffe der Hurtigrouten. Aber natürlich blüht auch gerade hier der Tourismus.

Erstens ist es nicht so weit von Mitteleuropa entfernt wie die nördlichen Regionen, zweitens ist es hier ausgesprochen schön.

Auf beiden Seiten der Bucht ergießen sich Massen von Wasser in das Meer. Diese Wasserfälle bilden eine Kulisse, die nicht nur ausgesprochen schön, sondern auch sehr laut ist.

Das Wasser fällt in kleinen Flüsschen über große Höhen in die Tiefe. Dazwischen gibt es immer wieder einzelne Bauernhöfe oder kleine Gruppen von Häusern.

Zuweilen findet sich auch ein Wasserkraftwerk oder irgendeine Fabrik am Wasser.

Wald, Wasserfälle und Berge

Wasserfälle im Geirangerfjord


Das beeindruckendste für mich ist und bleibt aber das Wasser.

Die große Menge kleiner Wasserläufe und die Art, wie das Wasser über die Klippen fällt, ist schon ein einzigartiges Naturschauspiel.

Manchmal frage ich mich, ob Gott solche Teile der Welt nur wegen der Schönheit geschaffen hat.

Wenn ein kleines Boot vor dem Wasserfall vorbeifährt, kann man die Größe erst einschätzen.

Um die wirkliche Höhe zu erkennen, muss man einige Bilder vergleichen.

Im Geirangerfjord vor Geiranger

Der Ort Geiranger liegt am Ende der Bucht. Er ist nicht besonders groß, aber es gibt viele Ferienwohnungen und dergleichen in unmittelbarer Nähe.

Selbstverständlich lockt die Schönheit der Landschaft viele Reisende hierher.

Viele Höfe liegen an steilen Berghängen und waren Jahrhunderte lang nur mittels Leitern erreichbar.
Wenn aus der Nachbarschaft ein Signal kam, dass der Steuereinnehmer gesehen wurde, wurden die Leitern entfernt und die Steuern nicht bezahlt.

Im Hafen von Geiranger


Am Tag unserer Ankunft in Geiranger fanden dort gerade Feierlichkeiten statt.

Die Stadt wurde nämlich von den vereinten Nationen zum Weltnaturerbe ernannt.

An der Adlerkehre

Zunächst fuhren wir an der Bucht entlang auf einer Serpentine den Berg hinauf bis zur Adlerkehre.

Wir erreichten einen Punkt, von dem wir eine phantastische Aussicht auf das Ende des Fjords hatten. Der Ort Geiranger lag friedlich unter uns und wir konnten unser Schiff, die MS Albatros davor liegen sehen. Ausserdem sahen wir noch einige Schiffe kommen und gehen.

Auf dem Dalsnibba

Weiter ging es dann den Berg hinauf. Die Häuser hier oben dürfen im Winter wegen der Lawinengefahr nicht bewohnt werden. Auch die Landwirte hier müssen im Winter in Geiranger oder sonstwo wohnen.

Der Gipfel des Dalsnibba (mit Busparkplatz), den wir schließlich erreichten, liegt 1498m hoch. Das ist schon eine gewaltige Erhebung, wenn man bedenkt, dass er sich direkt am Meer befindet.

Die Aussicht über die Berge, die gewundenen Straßen und die klein wirkenden Häuser lassen einen wieder fühlen, dass es einfach größeres als Mensch und Maschine gibt.

Ein kleiner Spaziergang durch den Schnee macht denn auch noch extra Spaß.

Abschied von Geiranger und seinem Fjord

 Bremerhaven   Invergordon   Kirkwall   Färöer-Inseln   Westmänner-Inseln   Reykjavik   Grimsey   Jan Mayen   Magdalenenfjord   Nordkap   Tromso   Geiranger   Bergen   MS Albatros           Fotoalbum