Bremerhaven   Invergordon   Kirkwall   Färöer-Inseln   Westmänner-Inseln   Reykjavik   Grimsey   Jan Mayen   Magdalenenfjord   Nordkap   Tromso   Geiranger   Bergen   MS Albatros           Fotoalbum 

Tromso (Norwegen )
Mittwoch den 13. Juli 2005

Karte von Nordnorwegen
Die Karte ist Public Domain. Sie enstammt einem CIA-Jahrbuch.





Im Norden Norwegens, zum größten Teil auf einer Insel, liegt diese alte und schöne Stadt. Wir hatten einen Tag Zeit, uns hier umzusehen. Es hat Spaß gemacht.

Auf dem Weg nach Tromso



Schon bei der Einfahrt in den Fjord zeigte sich die Landschaft von ihrer besten Seite.

Es grünt überall und es gibt viele einzelne Häuser und kleine Siedlungen.

In Norwegens Fjorden

Die Berge erheben sich hoch über das Meer.

Auf den Bergen liegt natürlich auch im Juli Schnee.

Die Sicht täuscht dabei oft den Betrachter. Da man schräg von unten guckt, scheinen es nur kleine Fleckchen mit Schnee zu sein.

Wenn man aber oben steht, erstrecken sich weite Felder mit Schnee bis zum nächsten Abgrund.

Ankunft in Tromso


Gegen Mittag legten wir im Hafen an, wo wir auf die Mona Lisa trafen.

Bevor wir an Land gingen, aßen wir aber noch zu Mittag.

Holzhäuser


Die Stadt ist wie alle hier im Norden Norwegens zum weitaus größten Teil aus Holz gebaut.

Dadurch brannten in der Vergangenheit immer wieder ganze Stadtteile nieder.

Heute ist zwar vieles sicherer, aber die Regierung versucht den Holzbau weitgehend abzuschaffen.

Zum Glück weigern sich die Norweger standhaft, stattdessen Beton zu benutzen. Das ist natürlich zum einen eine Frage der Kosten, zum anderen aber auch eine Frage der Schönheit.

In der Nähe des Doms von Tromso


Bei einem Bistro hatte sich eine freche Krähe ein Brötchen gegriffen



Es war spannend anzusehen, wie sie ihre Beute gegen die Möven verteidigte. Am Ende beendete ein Mann den Kampf, indem er das Brötchen einfach mitnahm.

Ausfahrt aus dem Fjord

Auf Höhe der Lofoten

In dieser Nacht passierten wir die Lofoten.

Diese Inselgruppe ist eins der allzu seltenen Naturparadiese in den Industrieländern.

Allerdings wurden vor der Inselgruppe große Erdölvorkommen entdeckt. Die Regierung von Norwegen wurde aufgefordert, diese Vorkommen auszubeuten.

Zum Glück gibt es jedoch dort verantwortungsvolle Minister. So häufte der Umweltminister die Protestbriefe aus aller Welt im Parlament auf, damit die übrigen Abgeordneten sehen, dass man sich überall für diese Inselgruppe interessiert.
 Bremerhaven   Invergordon   Kirkwall   Färöer-Inseln   Westmänner-Inseln   Reykjavik   Grimsey   Jan Mayen   Magdalenenfjord   Nordkap   Tromso   Geiranger   Bergen   MS Albatros           Fotoalbum