Anreise, Ijmuiden   Anreise   Scone Palace   Nach Glencoe   Ardnamurchan   Nach Tain   Bis John O'Groats   Orkney   Skaill House bis Tain   Nach Aviemore   Grampian Mountains   Heimreise           Fotoalbum 

Schottland 2002, Scone Palace

Der Scone Palace war im alten Königreich lange der Stammsitz der Königsfamilie.

Wir besuchen zwar nicht viele Castles und dergleichen. Aber dieser Ort beherbergt doch wirklich alte Geschichte. 1120 wurde hier ein Kloster errichtet. Natürlich gibt es den alten Palast schon lange nicht mehr. Dafür gibt es einen neuen. Und der ist auch sehenswert. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts leben hier die Grafen von Mansfield.

4.10.2002
Scone Palace
Fahrt zum
Scone-Palace


14:12:18
Scone Palace, Kapelle
Die Kapelle


14:54:28
Scone Palace, Stone of Scone
Eine Nachbildung
des
Stone of Scone

11:55:55
Scone Palace, wilder Wein
Scone Palace


12:03:24
Scone Palace, Eingang
Ein Eingang


15:01:43
Scone Palace, die Eiche
DIE Eiche

Am vierten unternahmen wir einen Ausflug zum Scone Palace. Durch Perth fuhren wir dorthin. Natürlich war schon das Parken gebührenpflichtig. Aber es hat sich gelohnt.

Der Park enthält wunderbare Bäume, andere Pflanzen und Tiere. Aber auch die Gebäude sind wirklich sehenswert. Im Palace darf nicht fotografiert werden. Daher ist er hier nur von außen abgebildet.

Scone Palace


Perth war lange die Hauptstadt Schottlands . Jeder schottische König musste auf dem Stone of Scone (oder Celtic Stone) gekrönt werden. Die Engländer vernichteten den alten Palast vollständig und nahmen den Stein mit nach London. Dort befand er sich bis Ende der neunziger Jahre des 20. Jahrhunderts. Zur Zeit befindet er sich in Edinburgh .

An der Stelle des alten Palastes wurde ein neuer gebaut. Dieser ist mit seinem Garten und dem Bewuchs von wildem Wein nicht nur eine Touristen-Attraktion, er ist außerdem vermutlich in jedem Buch über Schottland zu finden.
(aus Anmerkungen zu einigen ausgesuchten Orten. )

 Anreise, Ijmuiden   Anreise   Scone Palace   Nach Glencoe   Ardnamurchan   Nach Tain   Bis John O'Groats   Orkney   Skaill House bis Tain   Nach Aviemore   Grampian Mountains   Heimreise           Fotoalbum