Anreise   Um Loch Rannoch   Nach Spean Bridge   Oban   Glen Garry   bis Dundonnel   bis Kylesku   bis Tain   bis Spean Bridge   Glen Coe   nach Skye   Skye bis Spean Bridge   Falls of Foyers   Bei Spean Bridge   Glen Etive   Glen Roy   Nach Drymen   Nach Huntingtower   Bei Perth   Nach Newcastle           Fotoalbum 

Anreise nach Schottland 2004, Newcastle - Kinloch Rannoch

Diesmal sollte der erste Tag uns wieder bis in die Highlands bringen. Daher fuhren wir direkt bis Loch Rannoch . Ausserdem benutzten wir nicht die Küstenstraße, wie in den meisten Jahren bisher, sondern wir fuhren durch das Innere des Landes.

Schottisches Grenzgebiet

Die südlichsten Bezirke Schottlands sind "Dumfries and Galloway " sowie die "Scottish Borders ". Diese Gegenden gehören zu den "southern Uplands", einem niedrigen Gebirgsrücken, der sich in Ost-West-Richtung durch's Land zieht.
Dort gibt es Hügel, Heidekraut , Gras, Schafe und anderes, was sich im Norden Schottlands ebenso findet.

Allerdings ist die Landschaft nicht so beeindruckend, die Berge nicht so hoch, die Täler nicht so schmal und tief wie in den Highlands. Es gibt hier VIEL weniger Wasser. Außerdem ist England viel näher! Dadurch wurde hier das schottische Clan -System schon sehr viel früher aufgeweicht als in den Highlands. Manche Regionen gehörten abwechselnd zu Schottland oder zu England. Dadurch unterscheidet sich die Kultur dieser Regionen stark.
(aus Anmerkungen zu einigen ausgesuchten Orten. )

Nach einer Mittagspause umfuhren wir Edinburgh und Perth .

Wir fuhren auf Nebenstraßen bis Pitnacree. Hier sahen wir, dass die Flüsse ziemlich viel Wasser führten.

Dem River Tay folgen

Hier noch einige Eindrücke vom River Tay .

 Anreise   Um Loch Rannoch   Nach Spean Bridge   Oban   Glen Garry   bis Dundonnel   bis Kylesku   bis Tain   bis Spean Bridge   Glen Coe   nach Skye   Skye bis Spean Bridge   Falls of Foyers   Bei Spean Bridge   Glen Etive   Glen Roy   Nach Drymen   Nach Huntingtower   Bei Perth   Nach Newcastle           Fotoalbum