Anreise   Um Loch Rannoch   Nach Spean Bridge   Oban   Glen Garry   bis Dundonnel   bis Kylesku   bis Tain   bis Spean Bridge   Glen Coe   nach Skye   Skye bis Spean Bridge   Falls of Foyers   Bei Spean Bridge   Glen Etive   Glen Roy   Nach Drymen   Nach Huntingtower   Bei Perth   Nach Newcastle           Fotoalbum 

Schottland 2004, Loch Ness - Beauly - Spean Bridge

Heute sahen wir uns die Rückseite von Loch Ness an. Auch dort gibt es viel zu sehen. Wie immer, wenn man abseits der großen Straßen fährt, hat man mehr Zeit und kann somit auch mehr sehen.

Östlich an Loch Ness vorbei

Da seit einigen Tagen mein Windows-Notebook eine Systemdatei vermisste, beschloss ich zwei Dinge:

Erstens nehme ich nie wieder das Windows-Notebook mit in den Urlaub, sondern stets das Linux-Notebook.

Zweitens musste ich für meine Digitalkamera eine zusätzliche Speicherkarte besorgen. In einer Zeitschrift, die ich mir gekauft hatte, war eine Anzeige eines Händlers aus Beauly. So machten wir uns auf den Weg südöstlich um Loch Ness herum. Wir fuhren zunächst nach Inverness , um dort auch die Geschäfte zu befragen, aber die Firma aus Beauly war wirklich unschlagbar. So fuhren wir dorthin.

Great Glen

Die große tektonische Verwerfung, die sich von der Atlantikbucht Loch Linnhe (südwesten) bis zum Murray Firth (nordosten) zieht, wird als Great Glen bezeichnet. In diesem Tal liegen unter anderem die bekannten Seen Loch Lochy, Loch Oich und Loch Ness. Der kaledonische Kanal fließt hier mitten durch die Highlands .

Bekannte Orte wie Fort William , Spean Bridge, Invergarry , Fort Augustus und Inverness liegen in dem Tal.
(aus Anmerkungen zu einigen ausgesuchten Orten. )

Über Inverness nach Beauly

Das nördliche Ende von Loch Ness verschwand im Nebel. Da wir diesmal von der anderen Seite kamen, fuhren wir noch eben am Castle vorbei. Die Läden hier boten Speicherkarten zu wesentlich höheren Preisen an. So mussten wir uns beeilen, noch vor Ladenschluss nach Beauly zu kommen.

Interessanterweise hält die Post eine Wegbeschreibung bereit, damit man den Laden findet.

Inverness

An der Mündung des Ness (das ist die Bedeutung von Inverness) liegt die Hauptstadt der Highlands. Es gibt hier über 45.000 Einwohner.

Die Stadt am Moray Firth ist sehr geschichtsträchtig. So regierte hier im 11. Jahrhundert MacBeth. Er war allerdings nicht so grausam wie Shakespeare es darstellt. Inverness Castle wurde allerdings erst im 19. Jahrhundert erbaut. Es ist dokumentiert dass der aus Irland stammende Missionar Columban bereits im Jahr 565 hier den piktischen König Brude I. besuchte.

Das Alles und noch viel mehr bietet natürlich reichlich Stoff für Touristen. Aber Inverness ist gemessen an den Verhältnissen der Highlands eine Großstadt. Hier gibt es also nicht nur Geschichte, Landschaft und anderes, was man gern besichtigt, sondern man kann in der Innenstadt auch hervorragend einkaufen. Außerdem gibt es Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel.

Ich werde diese Stadt regelmäßig besuchen.
(aus Anmerkungen zu einigen ausgesuchten Orten. )

 Anreise   Um Loch Rannoch   Nach Spean Bridge   Oban   Glen Garry   bis Dundonnel   bis Kylesku   bis Tain   bis Spean Bridge   Glen Coe   nach Skye   Skye bis Spean Bridge   Falls of Foyers   Bei Spean Bridge   Glen Etive   Glen Roy   Nach Drymen   Nach Huntingtower   Bei Perth   Nach Newcastle           Fotoalbum