Schottland 2016 Abreise 

Schottland 2016 ( 80 / 112 )

Landkarte mit der eingezeichneten Abreise

Bild nachher Es schneit in Poolewe
Es schneit in Poolewe
Von Newcastle in drei Tagen nach Poolewe (Schottland,Highlands,Westküste,Landkarte,Karte,Abreise,Poolewe,Eilean Donan Castle,Glen Shiel,Great Glen,Fort William,Glen Coe,Rannoch Moor,Dochart Falls,Killin,Stirling Castle,Cheviot Hills,Newcastle)

Die Strecke, die wir von Poolewe bis Newcastle zurücklegten, habe ich in der Landkarte eingezeichnet.
Wir fuhren von Poolewe wieder nach Süden durch Wester Ross vorbei an Upper Loch Torridon, Loch Torridon, Applecross bis Eilean Donan Castle.
Von dort, teilweise durch dichten Schneefall, durch Glen Shiel zu Loch Oich im Great Glen. Dem folgten wir bis Fort William, wo wir ein Hotel gebucht hatten.
Am nächsten Tag ging es dann durch das schöne Tal Glen Coe, in dem wir einige Pausen machten, zum Rannoch Moor. Von dort weiter zu den Dochart Falls in Killin und dann zum Stirling Castle. In der Nähe hatten wir auch wieder ein Hotel gebucht.
Am letzten Tag auf britischem Boden fuhren wir bis Edinburgh und von dort auf Nebenstrecken durch die Southern Uplands und die Cheviot Hills nach Newcastle.



Die Karte unterliegt der Creative Commons License.
Sie wurde von Eric Gaba erstellt und von Jörg Schwerdtfeger übersetzt.